Migration von Bestandsanlagen auf SAP EWM


Heben Sie das Management Ihrer komplexen Logistikprozesse auf das nächste Level mit der strategischen Lagerverwaltungssoftware von SAP

Die Anforderungen an Ihre Logistik haben sich verändert? Sie möchten Ihre Lagerprozesse automatisieren oder technische Anlagen, wie zum Beispiel Robotertechnik, anbinden? Sie haben WM im Einsatz, dessen Support von der SAP Ag voraussichtlich 2025 eingestellt wird?

Das SAP Extended Warehouse Management (EWM) ist die strategische Lagerverwaltungssoftware der SAP und bietet im Vergleich zum klassischen Warehouse Management (WM) erweiterte Funktionalitäten, mit denen auch komplexe Logistikprozesse abgebildet werden können. SAP EWM versetzt Anwender in die Lage, jederzeit flexibel operieren zu können und unterstützt vielfältigste Aktionen.

Gleichwohl ist der Umstieg auf SAP EWM mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Mit unseren Tools TeleMining, TeleSim und TelePort sowie unserer langjährigen Erfahrung im Logistik- und Automatikbereich sind wir Ihr Ansprechpartner für einen erfolgreichen Wechsel. 

Erfolgreiche Migration auch ohne Schnittstellendokumentation

Falls nicht vorhanden wird die Schnittstellenbeschreibung wird als Basis für die Implementierung erzeugt. Das Dokument wird als Teil der Projektdokumentation an den Kunden übergeben. Die IT-Forum Telegrammsimulation wird anhand des Schnittstellendokuments konfiguriert.

TeleMining

Netzwerk belauschen

Wireshark schneidet die Kommunikation der

 

Schnittstelle mit

Kommunikation analysieren

Auswertung der aufgezeichneten Informationen Suche nach auffälligem, wiederkehrendem Inhalt

Strukturieren

Der Wireshark Dissector bringt Struktur in den Telegrammstring

TelePort

Problemstellung

Die Steuerung (SPS) der Lagertechnik verwendet binäre Telegramme (Binärschnittstelle), SAP EWM MFS jedoch den ASCII Zeichensatz

Lösung TelePort

Der TelePort wird in der Funktion eines Simultandolmetschers zwischen SAP EWM MFS und die SPS geschaltet und übersetzt zwischen ASCII und binär

TeleSim

Simulieren

Materialfluss- und Telegrammsimulator bildet  das Kommunikations-verhalten der Produktivumgebung ab

Die automatisierte Testumgebung ermöglicht frühzeitiges Testen auch wenn die Produktivumgebung noch nicht zur Verfügung steht

Sonderfälle testen

Fehlersimulation und Testen unter simulierter Vollauslastung

Potenziale erkennen

Der TeleSim kann auch im laufenden Betrieb verwendet werden. Er deckt dort Fehlerquellen auf und zeigt Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung der Anlage auf


Ihr Ansprechpartner


Benedikt Terschluse

Mitglied der Geschäftsleitung

Senior SAP EWM Consultant

+49 531 23737 0